Neue Fruchtbringende Gesellschaft
Alles zu Nutzen - allen zu Nutzen!

Veranstaltungen

Mittwoch, 6. März 2024

«Aufklärung» — Musikalische Lesung mit der Autorin Angela Steidele und der Pianistin Serra Tavsanli

In dem Roman «Aufklärung» entführt uns die Schriftstellerin Angela Steidele in das Leipzig des 18. Jahrhunderts. Dorothea Bach, die älteste Tochter J. S. Bachs, ist nicht einverstanden mit der Biografie, die Johann Christoph Gottsched über seine verstorbene Frau Luise verfasst hat und schreibt ihre eigenen Erinnerungen auf. Auch die Deutsche Gesellschaft unter Gottscheds Leitung wird angesprochen, die ähnliche Ziele wie die Fruchtbringende Gesellschaft verfolgte.
Gemeinsame Veranstaltung mit dem Schloßbund Köthen im Rahmen des Köthener TRAFO-Projektes.

19:00 Uhr
Hofkapellensaal, Musikschule Johann Sebastian Bach, 06366 Köthen, Schloßplatz 4

21. bis 24. März 2024
Leipziger Messe, Halle 2, B 512

Die Neue Fruchtbringende Gesellschaft auf der Leipziger Buchmesse

Mittwoch, 3. April 2024

Kästner-Lesung

Kästner-Abend der Gruppe poetica in tempore mit Lyrik, Prosa und Musik zu Kritischem, Anrührendem und Amüsantem aus der Feder des Schriftstellers, Publizisten, Drehbuchautors und Kabarettdichters Erich Kästner (1899 – 1974).
Gemeinsame Veranstaltung mit dem Schloßbund Köthen im Rahmen des Köthener TRAFO-Projektes.

19:00 Uhr
Dürerbundhaus, Theaterstraße 12, 06366 Köthen

26.04.2024 (Termin noch unter Vorbehalt)

«von hier aus»
Lesung von Dr. Berndt Seite

Lesung des Ex-Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern, Berndt Seite, der 2023 unter dem Titel «von hier aus» seinen neuen Lyrik-Band im Weimarer Bertuch-Verlag veröffentlichte. Berndt Seite verarbeitet in dem Buch in lyrischen Versen aktuelle und dauerhafte gesellschaftliche und religiöse Themen, wozu auch der russische Militär-Angriff auf die Ukraine und das Zusammenwachsen der Ost- und Westdeutschen seit 1990 gehört.

19:00 Uhr
Bernburger Straße 20, 06366 Köthen

Dienstag, 30. April 2024

Einsendeschluß des Schülerschreibwettbewerbs „Schöne deutsche Sprache“ 2024 zum Thema
«Durch die Blume gesprochen»

Samstag, 4. Mai 2024

Köthener Sprachtag der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft
im Rahmen des Schloßfests BLICKWECHSEL

Freiluftveranstaltung mit unterhaltsamen Angeboten, wie Riesen-Scrabble, Theater-Aufführungen und Spielereien rund um die deutsche Sprache, sowie musikalischen Darbietungen für Klein und Groß des Ensembles Saitenwind der Musikschule Johann Sebastian Bach.

14:00 bis 18:00 Uhr
Innenhof des Köthener Schlosses

Sonntag, 19. Mai 2024

Wandelkonzert
am internationalen Museumstag durch drei Einrichtungen der städtischen Museen in Weißenfels

Gefördert von Lotto-Toto Sachsen-Anhalt und Mitteldeutsche Barockmusik.
Musikalisch zu erleben sein werden Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Johann Philipp Krieger in der Schlosskirche Neu-Augustusburg, Heinrich Schütz im Heinrich-Schütz-Haus und Louise Reichardt-Vertonungen von Novalis im Novalis-Garten. Rezitationen umrahmen das Konzert.
Gemeinsame Veranstaltung mit Bach by Bike.
Einzelheiten zum Programm und zu den Veranstaltungszeiten werden noch bekanntgegeben.

Weißenfels, Schlosskirche Neu-Augustusburg, Heinrich-Schütz-Haus und Novalis-Garten

Freitag, 13. September 2024

«Restbeschtände»
Mundartlesung von Prof. Dr. Gunnar Münner-Waldeck
19:00 Uhr
Bernburger Straße 20, 06366 Köthen

Samstag, 14. September 2024

Rede zur deutschen Sprache
19:00 Uhr
Schloßkapelle des Köthener Schlosses

Samstag, 14. September 2024

«Durch die Blume gesprochen» — Preisträgerveranstaltung am Tag der deutschen Sprache

Auszeichnung der Preisträger des Schreibwettbewerbs „Schöne deutsche Sprache“ der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft und der Theo-Münch-Stiftung für die Deutsche Sprache, gefördert von der Bürgerstiftung der Kreissparkasse.

15:00 bis 17:00 Uhr
Anna-Magdalena-Bach-Saal, Veranstaltungszentrum Schloß Köthen

Mittwoch, 25. September 2024

Bernd-Lutz Lange liest
Benefizveranstaltung für die Kapelle auf dem jüdischen Friedhof in Köthen

Der Leipziger Kabarettist und Autor Bernd-Lutz Lange unternimmt an diesem Abend einen Streifzug durch die vielfältige Landschaft des politischen Witzes im gesamten Ostblock vom Kriegsende bis zum Mauerfall, gesammelt in seinem 2021 im Aufbau-Verlag erschienenen Buch «Freie Spitzen». Er verbindet in seinen Texten die politischen Witze dieser Jahre mit der Beschreibung der herrschenden Zustände in den Ländern des Ostblocks mit anekdotischen Streiflichtern und seinen persönlichen Reiseerlebnissen.
Bernd-Lutz Lange, der die jüdischen Spuren in Leipzig sorgfltig recherchiert hat, liegt es am Herzen, die Spuren der Juden in unserem Land aufzudecken, getreu der jüdischen Weisheit Erinnerung bringt die Erlösung, Vergessen hält sie auf.

Gemeinsame Veranstaltung mit der Hochschule Anhalt.
15,00 € Vorverkauf (Ab Ende Februar)
17,00 € Abendkasse

19:00 Uhr
Großer Hörsaal (216), Ratke-Gebäude, Hochschule Anhalt, Lohmannstraße 23, 06366 Köthen

Sonntag, 10. November 2024

Eichendorff-Ehrung
Musikalisch-literarische Matinee

Die traditionsreiche Eichendorff-Ehrung der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft gemeinsam mit der Pfarrei St. Maria in Köthen steht 2024 im Zeichen der Ankunft Joseph von Eichendorffs vor 175 Jahren in Köthen.

11:30 Uhr
Gemeindehaus der Pfarrei St. Maria, Springstraße 34, 06366 Köthen