Alles zu Nutzen – allen zu Nutzen!
Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V.
Vereinigung zur Pflege der deutschen Sprache
» STARTSEITE | » IMPRESSUM
» KONTAKT

Schreibwettbewerb
„Schöne deutsche Sprache“ 2021 zum Thema
„Zauberwörter – zauberhafte Worte“

für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 - 13

Unter der Schirmherrschaft des Bildungsministers des Landes Sachsen-Anhalt, Marco Tullner

Was wäre unsere Sprache ohne die schöpferische und individuelle Sprache des einzelnen?

Die Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen / Anhalt hat gemeinsam mit der Theo-Münch-Stiftung für die Deutsche Sprache den Schreibwettbewerb 2021 zum Thema „Zauberwörter – zauberhafte Worte“ ausgeschrieben. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler dafür zu begeistern, ihre Sprache kreativ einzusetzen und selbst literarische Texte zu verfassen.

Ziel des Schreibwettbewerbs ist es, einen literarischen Text zum Thema „Zauberwörter – zauberhafte Worte“ zu verfassen. Die literarische Form ist dabei frei wählbar: z. B. Gedichte, Geschichten, Märchen, Fabeln, Essays, dramatische Umsetzungen ... Das diesjährige Thema kann zu unterschiedlichsten Umsetzungen anregen, z.B. sind märchenhaft-phantastische Texte mit Zaubersprüchen und Zauberfloskeln möglich. Zauberhafte Worte können wundervoll klingen, Assoziationen wecken, in Traumwelten entführen, glücklich machen. Denkbar sind aber auch Texte, die Wortneuschöpfungen zur Verstärkung der dargestellten Gedanken und Gefühle enthalten. Erwünscht sind Texte, die zeigen, wie vielfältig und schöpferisch unsere schöne deutsche Sprache eingesetzt werden kann. Neben inhaltlicher Originalität und Stilsicherheit ist auch die normgerechte Orthographie ein Bewertungskriterium.

Einsendeschluss ist der 30.04.2021.

Einsendungen per E-Post an:
» schreibwettbewerb@fruchtbringende-gesellschaft.de

Die Preisträger werden am Tag der deutschen Sprache, dem 18. September 2021, im Rahmen einer Festveranstaltung ausgezeichnet werden. Dazu sind alle Teilnehmer des Schreibwettbewerbs sowie deren Eltern, Lehrer, Freunde und alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die von der Jury ausgewählten Preisträger werden im Juli 2021 informiert. Alle übrigen Teilnehmer erhalten im Herbst 2021 ein Schreiben und eine Urkunde über die Teilnahme am Wettbewerb.