Alles zu Nutzen – allen zu Nutzen!
Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V.
Vereinigung zur Pflege der deutschen Sprache
» STARTSEITE | » IMPRESSUM
» KONTAKT

„Unsere Sprache“ - Beiträge zur Geschichte und
  Gegenwart der deutschen Sprache

Schriftenreihe der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft zu Köthen/Anhalt

Band 1 (2008) „Dem Mehlreichen“

Aus dem Inhalt:

Uta Seewald-Heeg - Die Neue Fruchtbringende Gesellschaft

Reiner Kunze - Die Sprache, die die Sprache spricht. Rede zur Sprache, gehalten vor der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft zu Köthen/Anhalt am Tag der deutschen Sprache 2007

Klaus Conermann - Akademie, Kritik und Geschmack. Zur Spracharbeit der Fruchtbringenden Gesellschaft des 17. Jahrhunderts

Ralph Mocikat - Sprache als Instrument der Erkenntnis. Für den Erhalt von Deutsch als Wissenschaftssprache

Reinhard Markner - Der Tod schwimmt Brust in Nevada. Wissenswertes über die Reform der Rechtschreibreform

Band 2 (2009) „Dem Nährenden“

Aus dem Inhalt:

Thomas Paulwitz - Vorwort

Gabriele Ball - Der Dichter und Criticus Diederich von dem Werder
(1584–1657) in der Fruchtbringenden Gesellschaft

Michael Mühlenhort - Der Grammatiker und Sprachgelehrte Christian Gueintz
(1592-1650)

Josef Kraus - Wider die Selbstvergessenheit einer Sprachnation. Rede zur
deutschen Sprache, gehalten vor der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft zu Köthen/Anhalt am Tag der deutschen Sprache 2008

Hartmut Heuermann - Denglisch – von den Symptomen sprachlicher Infektion

Rudolf Wachter - Ein Ausweg zurück nach vorn. Die Empfehlungen der Schweizer
Orthographischen Konferenz (SOK) für eine einheitliche und sprach-richtige deutsche Rechtschreibung

Band 3 (2010) „Dem Käumling“

Aus dem Inhalt:

Uta Seewald-Heeg - Allen zu Nutzen!

Andreas Herz - Die Macht der Gewohnheit. Die Regulierung der deutschen Sprache in der Fruchtbringenden Gesellschaft und ihre Hintergründe

Thomas Paulwitz - 400 Jahre organisierte Pflege der deutschen Sprache. Sprachvereinigungen im Wandel der Zeit

Werner Pfannhauser - Zur Stellung des Deutschen als Wissenschaftssprache

Kurt Reinschke - Sprache und kulturelle Identität. Rede zur deutschen Sprache, gehalten vor der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft zu Köthen/Anhalt
am Tag der deutschen Sprache 2009

Monika Plath - Wege zur Lesemotivation. Mit Kindern literarische Welten entdecken

Band 4 (2011) „Dem Hoffenden“

Aus dem Inhalt:

Lienhard Hinz - Verstand zeigt sich im klaren Wort

Hans Joachim Meyer - Kleid oder Haut? Was ist uns unsere deutsche Sprache?

Jurij Brankačk - Was wissen wir über Hirnmechanismen des frühkindlichen Spracherwerbs?

Hermann H. Dieter und Michèle Dieter - Bilinguale Erziehung: Wo und wie? Persönliche Erfahrungen und didaktische Betrachtungen

Margund Hinz - Die preußischen Kleinkinderschulen

Band 5 (2014) „Dem Schmackhaften“

Aus dem Inhalt:

Uta Seewald-Heeg - Die wahre Heimat ist eigentlich Sprache

Klaus Conermann - Die Fruchtbringende Gesellschaft zwischen Liteatur- und Nationalsprache

Harro Stammerjohann - Die fruchtbringende Crusca

Laurent Knepfler - Die staatliche Sprachpolitik Frankreichs vom Edikt von Villers Cotterêts 1539 bis zum Toubon-Gesetz von 1994

Dietrich Voslamber - Die Stellung der Nationalsprachen in den Institutionen der Europäischen Union

Vincuk Viačorka - Das Phänomen des Belarussischen: Trotz oder dank des Rechtsstatus?

Saskia Luther - Zwiwwel oder Bolle? - Die deutsche Sprache in Anhalt und anderswo

Andreas Erb - Die Anhaltische Deutsche Gesellschaft

Ota Filip - Über Vertreibungen von Literaturen und über Glanz, Gloria und Misere des Exils und der schreibenden Exilanten

Band 6 (2015) „Dem Saftigen“

Aus dem Inhalt:

Uta Seewald-Heeg - Vorwort

Helga Warpakowski - Eichendorff – sein Leben. Biographische Anmerkungen

Norbert Pietsch - Der Ort bleibt doch unsterblich, wo einer glücklich war

Winfried Lange - Das Überlebte muß vergehen – Eichendorff und die Politik

Maria Freiin von Eichendorff Gräfin Strachwitz - Eichendorff als Staatsmann

Wolfgang Giebichenstein - Joseph von Eichendorff – der Dichter des Wanderns

Ernst Kiehl - Harzimpressionen

Norbert Pietsch - Rohrbach und Bresnitz – authentische Orte des Volkslieds?

Norbert Pietsch - Joseph von Eichendorff − Geschichte, Orte, Zeitgenossen

Andreas Brandt u. Norbert Pietsch - „….habent sua fata libelli“ – Bücher haben ihre eigenen Schicksale

Norbert Pietsch - Joseph von Eichendorff: „Der letzte Held von Marienburg“

Ulrike Bischoff - Seesucht

Dar Ronge - Ob Eichendorff auch das gegessen hat? − Glosse

Barbara Dörr - Eichendorff-Ehrungen in Köthen

Norbert Pietsch - Eichendorff-Pflege und Eichendorff-Liederfestival in Ratibor

Pfarrer Armin Kensbock - Predigt

Hermann Multhaupt - Ein Sommer in Köthen − Erinnerungen an Joseph von Eichendorff